Europaweit Lotto spielen mit Euro-Lotto.eu

Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Leerer Reiter. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Alle Euro Lotterien auf einen Blick

Die große, weite Welt der Lotterien ähnelt mittlerweile einem richtigen Dschungel. Den Überblick zu behalten fällt schwer. Mit uns behaltet ihr den Durchblick im Dickicht der Lotterien – hier findet ihr alle europäischen Lotterien detailliert und informativ auf einen Blick.

Trendsportart Lotto spielen

Lotto spielen hat eine lange Tradition. Nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt. Bereits im 17. Jahrhundert definierte der Philosoph Samuel von Pufendorf den Begriff „Lotto“. Lotto sei ein Mittel, welches die Erzielung eines Gewinnes verspricht, „indem jemand aus einem Gefäß, darinnen ein Anzahl beschriebener und unbeschriebener Zettel ist, für Geld einen oder mehrere Zettel herausziehen darf, und dasjenige, was auf dem Zettel beschrieben, für sich bekommt.“ Auf genau diesem Prinzip basiert das heutige Lotto-Spiel noch immer!

Wirklich entdeckt wurde das Lotto spielen sogar noch früher, allerdings ohne den festgelegten Begriff „Lotto“. Bereits im 15. Jahrhundert entdeckten die Genuesen, eine Adelsrepublik im heutigen Italien, dass sich mit der Veranstaltung von Zahlenziehungen viel Geld erwirtschaften lies. Die Berechtigung, Lotterien auszurichten, ging somit schnell an die Staaten und Regierungen über. Bereits Kaiser und Könige nutzten das Lotto-Spiel zur Bereicherung ihrer Staaten. Auch heute noch obliegt das Recht, Lotterien auszurichten bei den Staaten und deren jeweiliger Regierung.

Das erste gespielte Lotto-System war übrigens das System „5 aus 90“. Ursprünglich dienten die Lose dazu, jährlich neue Ratsmitglieder zu bestimmen. Als die Menschen anfingen, auf die Ergebnisse dieser Ziehungen zu wetten, wurden die Zettel mit Zahlen beschrieben – das erste Lotto-System war geboren.

Auch heute noch erfreuen sich die Lotterien großer Beliebtheit. Nirgendwo sonst kann man so schnell, so reich werden. Im Jahr 2011 nahmen knapp ein Drittel der deutschen Bevölkerung (31,5%) am klassischen „Lotto 6aus49“ teil. Laut Angaben des Deutschen Lotto- und Totoblocks setzten die Deutschen im Jahr 2007 rund 660,1 Millionen Euro für das „Lotto 6aus49“ ein. Beim Spiel77 waren es 129 Millionen Euro und bei der Super 6 waren es 91,9 Millionen Euro.

Europäische Lotterien

Die Gründe für die Teilnahme an europäischen Lotterien sind vielfältig. Neben den extrem hohen Jackpots weisen die meisten europäischen Mehrstaatenlotterien höhere Gewinnchancen auf, als die nationalen Lotterien wie zum Beispiel das „Lotto 6aus49“. Im Jahr 2012 sicherte sich ein britisches Ehepaar den bisher höchsten in Europa ausgespielten Jackpot bei der Mehrstaatenlotterie EuroMillionen. 190 Millionen sahnte das Paar ab, aufgrund des schwachen Eurokurses gilt der Gewinn in Großbritannien nur als zweithöchster Gewinn.

Das Besondere an Mehrstaatenlotterien sind die äußerst lukrativen Jackpots. Diese kommen zustande, da sich die Teilnehmerländer die Gewinne und Kosten der Lotterie teilen.

Warum europäische Lotterien spielen?

Die Möglichkeit an europäischen Lotterien teilzunehmen bietet gleichzeitig auch viele Möglichkeiten. So sind die Gewinnchancen bei den meisten europäischen Lotterien deutlich höher als beim deutschen „Lotto 6aus49“. Auch die möglichen Jackpots übertreffen die des „Lotto 6aus49“.

Die europäischen Lotterien im Überblick

Wer an einer europäischen Lotterie teilnehmen möchte, der hat buchstäblich die Qual der Wahl. So gibt es verschiedenen Mehrstaatenlotterien, wie zum Beispiel den Eurojackpot oder die EuroMillionen. Daneben gibt es noch zahlreiche internationale Lotterien wie die UK Euro Millions, Thunderball, UK Lotto, Irisches Lotto oder das spanische El GordoPrimitiva.

Eurojackpot: Der Eurojackpot existiert zwar schon seit 2012, ist aber dennoch die neueste Mehrstaatenlotterie in Europa. Jede Woche spielen die Teilnehmer um einen garantierten Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro.

EuroMillionen: Bis zu bombastischen 180 Millionen Euro kann hier der Jackpot betragen. Garantiert ist jede Woche ein Mindestjackpot von 15 Millionen Euro.

Thunderball: Die Thunderball Lotterie ist die wohl beliebteste Lotterie des Landes. Der Mindestjackpot liegt zwar „nur“ bei 500.000 Pfund, aufgrund der dreimal die Woche stattfindenden Ziehungen steigt der Jackpot aber rasant an.

UK Lotto: Diese Lotterie hat schon mehr als 3000 Mitspieler zu Millionären gemacht und ist die wohl bekannteste Lotterie Großbritanniens.

Irisches Lotto: Beim Irischen Lotto gibt es neben den garantierten 2 Millionen Euro Jackpotgewinnsumme noch die Chance, beim Lotto+ ordentlich abzuräumen.

El Gordo Primitiva: Nur fünf Richtige plus die Superzahl führen bei der spanischen Kult-Lotterie „El Gordo Primitiva“ zu einem Jackpot von mindestens 5 Millionen Euro – und das jede Woche.

Ausführliche Informationen zu allen Lotterien und die dazugehörigen FAQ´s findet ihr hier bei uns auf www.euro-lotto.eu.